kunsthalle
in bremen

Entwurf für die Erweiterung der Kunsthalle in Bremen mit einem eigen­ständig modernen Ergänzungsbaukörper. Der in der Formen­sprache und Gestaltung zurück­haltend rationale Baukörper schließt überirdisch lediglich durch einen Glassteg an den Bestand an. Durch die so entstehende Fuge wird die vorhandene Wegeführung durch die Grünflächen der ehemaligen Wallanlagen erhalten.

Entwurf 2005